2 weeks to go

In zwei Wochen ist es jetzt tatsächlich soweit. Ich setzte mich alleine ins Flugzeug Richtung Sommer, Sonne, Strand und Meer. In zwei Wochen habe ich endlich den Winter, der ja eigentlich noch gar nicht da ist, hinter mir. Mir ist es jetzt nämlich schon zu kalt und zu dunkel. Sonne wo bist du?

Eigentlich bin ich noch im absoluten Vorbereitungstress, denn ich muss noch so wahnsinnig viel für die Uni tun, da ich ja ein Monat abwesend bin und zwei wichtige Arbeiten schreiben muss, um endlich mein Studium abschließen zu können. Wuhu dann bin ich Bakkalaurea! Der Studentenwahnsinn eben. Aber ich bin ja selbst schuld, was hau ich auch einfach ab unter dem Semester.

Aber zurück zum wirklich wichtigen: AUSTRALIEN

Reiseführer

Meine Reiseführer sind natürlich inzwischen schon angekommen. Einmal habe ich mir Baedeker SMART Reiseführer Australien: Perfekte Tage in Down Under und einmal Australien kompakt bestellt. Finde beide sehr empfehlenswert. Viele tolle Tipps und Bilder enthalten. Von meiner Mutter habe ich noch einen für Singapur bekommen, aber dort wird uns vermutlich eine Freundin von Özge herumführen.

Bye Bye Winter

Ich freue mich schon so, wenn ich den österreichischen Winter verlassen kann und zurück in den Sommer darf. Endlich wieder Sonne auf der Haut spüren. Die Kälte ist mein Feind und vor allem in einer Stadt manchmal echt nicht erträglich. Brrrrr
Was ich auch noch verpassen werde heuer: Advent. Überall sehe ich schon den ganzen Weihnachtsschnickschnack und ich kann dir sagen, ich freue mich so, dem Weihnachtsvorstress zu entfliehen. Einfach ein paar Tage vor Weihnachten ankommen und das war es. Ich bin sowieso kein Weihnachtsfan und bin mal froh dem ganzen entgehen zu können. Am liebsten wäre ich ja gleich noch über Weihnachten geblieben, aber das ging wegen meiner Familie nicht.

Noch so viel zu erledigen

Momentan ist die Reise ja noch Fluch und Segen zu gleich. Warum die Reise ein Fluch sein sollte?! Naja, weil mein Kopf sich noch auf meine zwei Arbeiten konzentrieren sollte, aber sich in meinem Kopf alle möglichen Dinge rund um den Trip abspielen. Somit gerate ich immer wieder in Zeitnot bei wichtigen Abgaben. Aber momentan ist die Reise einfach subjektiv wichtiger für mich. Muss sich dann im Januar wieder ändern.

Schön langsam kann ich nicht mehr „später“ sagen kann. Denn später ist jetzt. Jetzt möchte ich meine Träume erfüllen. Wann denn sonst? Jetzt ist die Zeit dafür, das zu machen was ich mir wünsche. Jetzt bin ich jung und möchte mein Leben leben. Jetzt ist Zeit Fehler zu machen. Jetzt ist die Zeit für all das.

Aus Träume wurden Pläne und daraus wird jetzt Realität. AUSTRALIEN ich komme.

Jenny ❤

Advertisements

Hinterlasse hier einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: