Shawn Mendes

Shawn Mendes war am 3. Mai in Berlin und ich war dabei. Dank meinen umwerfenden Arbeitskollegen von Universal Music Germany, durfte ich diesen wundervollen Vorgeburtstaglichen-Abend mit Shawn verbringen. Eines vorweg, dieser 18-jährige Kandidier hat eine unglaubliche Stimme – zum Dahinschmelzen.

Das Konzert hat super früh begonnen, da sehr viele junge Zuhörer in der ausverkauften Mercedes Benz Arena dabei waren und natürlich war Shawn  fast auf die Minute pünktlich. Zu Beginn ertönten Mitschnitte aus amerikanischen Rundfunkbeiträgen, die alle begeistert von dem jungen Talent berichteten. Dann ging es los – die Masse kreischt ungehemmt los und Shawn singt die ersten Töne von „There’s Nothing Holdin‘ Me Back„. Übrigens mein absolutes Lieblingslied von ihm. Das hat ja schon mal gut begonnen.

Zwischen sanfter und rauer Stimme

Sein neuer Song, mit dem er eben auch die Show eröffnete zeigt einen erwachsenen, rauen Shawn und lässt gleich zu Anfang alle 12.000 tausend Mädchenherzen schmelzen – mich doch auch irgendwie inkludiert. Immer wieder zeigt er dich wie nahbar er ist und agiert mit seinen Fans.

Mendes singt sich die Seele aus dem Leib und spielt eine wirklich gute Show. Höhepunkt ist auf jeden Fall „Stitches“ ab diesem Zeitpunkt gab es kein Halten mehr und die ganze Halle rastet aus. Für uns war ganz klar ein Highlight als er zur B-Stage kam und wir ihn so näher sehen konnten.

4e71d7634a9c127f4c2d017b75cd5a073fa4e261

Fazit

Auch wenn ich nicht jeden Song kannte und mitsingen konnte, war es ein absolut gelungenes Konzert. Shawn Mendes hat mich voll und ganz überzeugt, vor allem mit seiner unglaublich reif klingenden Stimme und sympathischen Art. Würde auf jeden Fall wieder einen Gig von ihm besuchen.

Setlist

There’s Nothing Holdin‘ Me Back / The Weight / A Little Too Much / Lights On / I Don’t Even Know Your Name / Aftertaste / Kid in Love / I Want You Back / Stitches / Bad Reputation / Ruin / Castle on the Hill (Ed Sheeran Cover) / Life of the Party /Three Empty Words / Patience / Roses / No Promises / Understand / Don’t Be a Fool / Mercy / Never Be Alone / Treat You Better

Jenny ❤

Advertisements

Hinterlasse hier einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: